Kopfbild
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

Weiterbildung Praxisanleiter

 

Die Weiterbildung soll Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, Kranken- und Kinderkrankenschwestern, Kranken- und Kinderkrankenpflegern, AltenpflegerInnen oder Hebammen theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der beruflichen Handlungskompetenzen vermitteln.

Zugangsvoraussetzungen

·        abgeschlossene Berufsausbildung in o. g. Berufen

 

Zeitlicher Rahmen

Die Weiterbildung erfolgt nach der Weiterbildungs- und Prüfungsordnung für Pflegeberufe vom 06. Dezember 2010

·        Sie wird berufsbegleitend in der Dienstzeit durchgeführt.

·        Lehrgangsbeginn: jährlich im Januar

·        Die Weiterbildung besteht aus 60 Stunden Grundmodul 2 und 150 Stunden Fachmodul 1  sowie 160 Stunden berufspraktische Anteile

·        Unterrichtstage:          Mittwochs                   08.00 - 15.30 Uhr

                                             

Praktische Weiterbildung findet auf den verschiedenen Stationen und Bereichen statt, in denen die TeilnehmerInnen arbeiten und ein Praxisanleiter / eine Praxisanleiterin mit pädagogischer Qualifikation zur Verfügung steht.

 

Abschluss

Jedes Modul schließt mit einer Prüfungsleistung ab. Sind alle Modulprüfungen bestanden und die berufspraktischen Anteile absolviert worden, entscheidet die zuständige Behörde über die Zulassung zur Abschlussprüfung. Die Prüfung ist bestanden, wenn in der Abschlussprüfung mindestens eine ausreichende Leistung erbracht worden ist. Die zuständige Behörde stellt ein Zeugnis mit der Weiterbildungsbezeichnung Praxisanleiterin oder Praxisanleiter  aus.

 

Weiterbildungsplätze: 16

Kosten

Bei Anstellung am Klinikum entstehen keine Lehrgangsgebühren.

Fragen zu den Lehrgangsgebühren beantwortet die Weiterbildungsleitung

 

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung (Kopie)
  • Geburtsurkunde

 

Pflegerische Leitung der Weiterbildung      

Herr Wilfried Voit, Lehrer für Pflegeberufe

Fachkrankenpfleger f. Intensivpflege u. Anästhesie

Kinästhetiktrainer Stufe 2

Leiter der IBF

Tel.0661 84-5354

                                    E-Mail: Wilfried.Voit​Klinikum-Fuldade

 

 

Schnell & direkt


Telefon Zentrale:
(06 61) 84-0

Telefon Notaufnahme:
(06 61) 84-61 45

Pacelliallee 4
36043 Fulda

Anfahrt

Babygalerie

Stadt Fulda

Stadt Fulda

Region Fulda

Region Fulda