Kopfbild
Logo MVZ Osthessen
Logo Facebook
Logo AppStore
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

Für Übergewichtige, bei denen wiederholte Diäten, Ernährungsberatung, psychologische Betreuung nicht zum gewünschten und insbesondere bleibenden Erfolg führten gibt es seit März 2006 eine

               Selbsthilfegruppe gegen Adipositas

 

am Klinikum Fulda. Hier können Betroffene und deren Angehörige, die über eine Operation zur Gewichtsreduktion nachdenken professionelle Beratung erhalten. Die Selbsthilfegruppe  wird von Frau Ramona Gerbing geleitet, die vor 6 Jahren mit Hilfe eines Magenbandes ihr Körpergewicht von 120 kg auf 65 kg reduzieren konnte und jetzt deutschlandweit in zahlreichen Selbsthilfegruppen ihre positiven Erfahrungen weitergibt. Hierzu unterhält sie auch das größte deutsche Internet-Forum über Adipositas-Chirurgie (www.magenband-deutschland.de und www.magenbypass-deutschland.de)

 

Ihre Postadresse lautet:  Ramona Gerbing
                                              Am Hang 15
                                              91611 Lehrberg
                                              Fax: 09820/918843
                                              info​adipositasverband-internationalde

 

Mittlerweile gibt es in der Fuldaer Selbsthilfegruppe auch schon zahlreiche Mitglieder, die in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Fuldaer Klinikums operiert wurden und gerne über ihre Erfahrungen berichten.

 

Als Ansprechpartner und Organisator der Selbsthilfegruppe Fulda steht Ihnen 
                                               Andrea Faust
                                               Bornheidestr. 4
                                               36154 Hosenfeld 
                                               A.Fausti​t-onlinede

gerne für Fragen zur Verfügung.

 

Die Selbsthilfegruppe trifft sich an jedem 2. Montag im Monat um 19.00 Uhr im Konferenzraum der Abteilung  für Psychiatrie im Klinikum Fulda. (Der Weg ist ab dem Nebeneingang zum MVZ, Tumorklinik, Psychiatrie beschildert.)


Die Termine für 2017:

09. Januar
13. Februar
13. März
10. April
08. Mai
12. Juni
10. Juli
14. August
11. September
09. Oktober
13. November
11. Dezember

 

Die ärztliche Betreuung der Gruppe erfolgt durch die Ltd. Abteilungsärzte des Adipositaszentrums der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Dr. M. Frenken und Dr. R. Rüttger.

 

Die ambulante ärztliche Betreuung von Übergewichtigen vor und nach Operation zur Gewichtsreduktion erfolgt in der Adipositassprechstunde in den Ambulanzräumen der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Montag bis Freitag nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel.: (06 61) 84 - 56 12.

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Sekretariat

Telefon:
(06 61) 84-56 11
Telefax:
(06 61) 84-56 13

E-Mail:
viszeralchirurgie​klinikum-fuldade

 

Adipositas-
sprechstunde

Telefon:
(0661) 84-5612
oder
(0661) 84-5614

 

Leitende Ärzte

Dr. med. M. Frenken
E-Mail: michael.frenken​klinikum-fuldade

Dr. med. R. Rüttger
E-Mail: reinhard.ruettger​klinikum-fuldade

 
Schnell & direkt


Telefon Zentrale:
(06 61) 84-0

Telefon Notaufnahme:
(06 61) 84-61 45

Pacelliallee 4
36043 Fulda

Anfahrt

Babygalerie

Stadt Fulda

Stadt Fulda

Region Fulda

Region Fulda