Kopfbild
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

Direktor

Prof. Dr. med. Robert Behr
Tel: (0661) 84-5800
E-Mail: r.behr.neurochir@klinikum-fulda.de

Lebenslauf

Prof. Behr ist in Bamberg geboren und aufgewachsen. 1975 legte er das Abitur am Dientzenhofer Gymnasium ab und leistete dann den Grundwehrdienst bei der Luftwaffe. Mit einem Stipendium des Freistaates Bayern für besonders Begabte nahm er das Studium der Medizin in Gießen auf, das er 1983 erfolgreich beendete. Am 21. April 1983 erhielt er seine Approbation als Arzt. Angeregt durch zahlreiche und regelmäßige Stipendienprüfungen sowie Tätigkeiten als studentischer Tutor fand er großes Interesse an der Physiologie und begann seine Doktorarbeit am Physiologischen Institut der Universität Gießen über ein experimentelles Thema der zentralen, hypothalamischen Temperaturregulation. Dem akademischen Titel Doktor der Medizin erhielt er am 20. Januar 1984 mit der Bewertung „summa cum laude“.

Im Mai 1982 begann Prof. Behr die Fachweiterbildung für Neurochirurgie an der Universität Giessen unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. hc H.-W. Pia. Dort war er bereits am Februar 1989 oberärztlich tätig. Die Facharztprüfung legte er am 3.Mai 1989 ab und war dann weiterhin als Oberarzt an dieser Klinik bis Januar 1992, seit 1988 unter Prof. K. Roosen, tätig.

Prof. Behr folgte Prof. Roosen, der die Leitung der Neurochirurgischen Universitätsklinik in Würzburg übernahm, im Februar 1992 als leitender Oberarzt nach. Diese Position behielt Prof. Behr bis April 1999 inne. Im Mai 1999 folgte Prof. Behr dem Ruf an die Universität Köln wo er die C3 Professur für Schädelbasischirurgie an der Klinik für Allgemeine Neurochirurgie unter der Leitung von Prof. N. Klug, übernahm. Im Juli 2001 wechselte Prof. Behr auf die jetzige Position als Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Universitätsmedizin Marburg, Campus Fulda am Klinikum Fulda gAG.

Prof. Behr verfasste eine umfangreiche Habilitationsschrift zum Thema der Pathophysiologie der Temperaturregulation bei Erkrankungen des menschlichen Gehirnes. Diese Arbeiten wurden langjährig von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt. Der Titel Privatdozent wurde ihm am 3. Februar 1993 verliehen.

Prof. Behr ist ein äußerst erfahrener Kliniker und Neurochirurg mit umfangreichen Kenntnissen in der peripheren Nervenchirurgie, der Wirbelsäulenchirurgie und der Chirurgie des Gehirns und der Schädelbasis.

Er hat die Fachweiterbildung in speziellen neurochirurgischen Intensivmedizin und der speziellen neurochirurgischen Schmerztherapie sowie das Zertifikat Periphere Nervenchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie.

Prof. Behr ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie. Derzeit gekleidet er das Amt des Generalsekretärs der Europäischen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie und wurde als deren Präsident ab Mai 2016 gewählt. Daneben ist Prof. Behr Mitglied des internationalen Beratungskomitees des Intern. Center of Hearing and Speech, Warschau, der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft, der Deutschen und Hessischen Krebsgesellschaft und des deutschen interdisziplinären Nervclubs.

Neurochirurgie

Sekretariat

Telefon:
(06 61) 84-58 01
Telefax:
(06 61) 84-58 02

E-Mail:
sekretariat.neurochir​klinikum-fuldade

 
Schnell & direkt


Telefon Zentrale:
(06 61) 84-0

Telefon Notaufnahme:
(06 61) 84-61 45

Pacelliallee 4
36043 Fulda

Anfahrt

Babygalerie

Stadt Fulda

Stadt Fulda

Region Fulda

Region Fulda