Klinikum Fulda

Medizinische Physik

Sekretariat

Telefon:
(06 61) 84-63 10
Telefax:
(06 61) 84-63 12
E-Mail:
Michael.Reinert​klinikum-fuldade

 
Bild von Herrn Reinert
Dipl.-Phys. Dr. sc. hum. M. Reinert

Medizinische Physik und Strahlenschutz

Medizinphysiker sind am Klinikum bereits seit dessen Inbetriebnahme (1975) tätig - und zwar in den damals neu etablierten Bereichen Nuklearmedizin und Strahlentherapie mit ultraharten Strahlen.

Heutige Aufgabenschwerpunkte des Instituts sind neben der Strahlungsdosimetrie die technische Qualitätssicherung, die permanente Geräteüberwachung und Funktionsoptimierung
an allen diagnostischen Röntgenanlagen, an den Bestrahlungsmaschinen der Strahlentherapie sowie an den Gammakameras und Funktionsmessplätzen der Nuklearmedizin.

Die Medizinphysiker sind ferner für alle zentralen Strahlenschutzaufgaben im Klinikum zuständig: dosimetrische Überwachung aller mit ionisierender Strahlung umgehenden Mitarbeiter, Sicherstellung des baulichen und technischen Strahlenschutzes, die Umgebungsüberwachung wegen möglicher radioaktiver Emissionen über Abwasser, Abluft und Abfall sowie die Beratung der Patienten in Strahlenschutzfragen.

Veranstaltungen

Aktualisierungskurs im Strahlenschutz nach Röntgen- und Strahlenschutzverordnung

Termine 2016/2017

11. / 12. November 2016

03. / 04. Februar 2017

Programm und Anmeldung