Kopfbild
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

Endoprothetikzentrum sehr gut bewertet: Erfolgreiche Rezertifizierung

01.03.2017

Das EndoProthetikZentrum (EPZ) der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie wurde erfolgreich und ohne eine einzige Abweichung rezertifiziert. Die Erst-Zertifizierung erfolgte im Januar 2015.
Damit hat die Klinik die Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik (AE) hinsichtlich der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität von Hüft- und Knie-Endoprothesen erneut vollständig erfüllt.


In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Fulda unter Leitung von Prof. Dr. Martin Hessmann wurde in den letzten Jahren viel in die optimale Behandlung mit künstlichen Hüft- und Knie-Gelenke - den so genannten Endoprothesen - investiert. Die anspruchsvolle Zertifizierung als Endoprothetikzentrum setzt die regelmäßige Teilnahme am Endoprothetikregister voraus. „Damit wird volle Transparenz hinsichtlich Qualität und insbesondere der Indikationsstellung hergestellt. Das ist wichtig, weil häufig kritisiert wird, dass zu schnell operiert wird“, sagt Prof. Hessmann, „wir stellen uns gerne der kritischen Prüfung.“
Mit ausgeklügelten Behandlungspfaden und transparenten Ergebnissen, die von der Fachgesellschaft in jährlichen Zeitabständen inhaltlich geprüft werden, ist sichergestellt, dass sämtliche Qualitätsanforderungen auf hohem Niveau kontinuierlich erfüllt werden.

Auch baulich wurde einiges auf den Weg gebracht:. Die neue Endoprothetik-Lounge ist ein voller Erfolg der von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen gerne angenommen wird.
Der Übungsparcours und der neu eingeführte  Schnuppertag, an dem Patienten vor der Operation umfassende Informationen zum geplanten Eingriff erhalten, gehören ebenso zum EPZ wie das detaillierte Hygienekonzept.
„Dieses komplette Konzept in der Endoprothetik ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal in unserer Region“, so Dr. Hessmann.

Der Auditor war von der guten Vorbereitung des Audits ebenso beindruckt wie von der fachlichen Kompetenz der Operateure. Die erforderlichen Unterlagen waren gut sortiert und alle Fragen wurden kompetent beantwortet, sowohl von den Operateuren als auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Physiotherapie, des Sozialdienstes und der Pflege.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Rezertifizierung, sagen Danke für die gute Arbeit und gratulieren dem Team um Prof. Dr. Hessmann, Dr. Michael Buhl und Dr. Marc Schuler und allen beteiligten Bereichen, insbesondere der Stabsstelle Qualitäts-und Risikomanagement“,   so Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel, Vorstandssprecher des Klinikums Fulda.

Bildunterschrift (v. links): Oberärztin Anja Lange, Prof. Dr. Martin Hessmann, Oberarzt Dr. Marc Schuler, Leitender Oberarzt Dr. Michael Buhl

Fotonachweis: Barbara Froese

Schnell & direkt


Telefon Zentrale:
(06 61) 84-0

Telefon Notaufnahme:
(06 61) 84-61 45

Pacelliallee 4
36043 Fulda

Anfahrt

Babygalerie

Stadt Fulda

Stadt Fulda

Region Fulda

Region Fulda