Kopfbild
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

Patientenakademie: „Leistenbruch und Co“ - Operieren? Wann und Wie?

02.02.2017

Die beliebten Gesundheitsforen des  Klinikums Fuldas, die seit vielen Jahren regelmäßig zu aktuellen Themen angeboten wurden, werden ab dem Jahr 2017 als „Patientenakademie“ fortgesetzt. Noch mehr Information noch verständlicher präsentiert und immer auf dem neusten Stand.
Die Serie startet am 07. Februar 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr mit dem Thema „Leistenbruch und Co“ - Operieren? Wann und Wie?


Die Bauchwand schließt die Bauchhöhle im vorderen und seitlichen Bereich ab. An bestimmten Schwachstellen kann die Bauchwand „brechen“. Wenn Gewebestrukturen oder der Darm in der Bruchpforte abgeklemmt werden, wird es gefährlich. Brüche sind häufig, nicht immer muss operiert werden. Ursachen, typische Beschwerden und - wie immer am Klinikum Fulda - qualitätsgesicherte Behandlungsmöglichkeiten werden gut verständlich erklärt.
Der Referent    Priv.-Doz. Dr. Achim Hellinger, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie, gibt einen Überblick über die Themen Leistenbruch, Nabelbruch,  Zwerchfellbruch und Narbenbruch. Im Anschluss an den Vortrag besteht viel Zeit für Ihre Fragen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Schnell & direkt


Telefon Zentrale:
(06 61) 84-0

Telefon Notaufnahme:
(06 61) 84-61 45

Pacelliallee 4
36043 Fulda

Anfahrt

Babygalerie

Stadt Fulda

Stadt Fulda

Region Fulda

Region Fulda