Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Abteilung für Palliativmedizin

Abteilung für Palliativmedizin

Es gibt Erkrankungen, die selbst im Hinblick auf neueste Forschung und intensive Therapiemethoden nicht mehr heilbar sind, sondern eine bleibende Belastung für den Patienten und seine Angehörigen darstellen. Dies trifft nicht nur für Tumorerkrankungen zu, sondern auch für viele andere chronische Krankheiten, wie beispielsweise demenzielle Erkrankungen, chronische Herz- und Lungenerkrankungen, bleibende Gehirnschädigungen nach Trauma, und für viele andere.

Patienten erleben die Nachricht, dass sie nicht mehr geheilt werden können, als würde jemand eine „Türe vor ihrer Nase zuschlagen“, als könne man „nichts mehr tun“.

In diesem Moment öffnet sich die Türe der Palliativmedizin.

Im Zentrum der Bemühungen der Abteilung für Palliativmedizin steht die Erhaltung der Lebensqualität von Patienten mit unheilbaren Erkrankungen. Wir möchten unsere Patienten gerne bereits frühzeitig nach dem Erhalt einer schweren Diagnose kennenlernen, ihnen und ihren Angehörigen bei der Annahme der neuen Situation Hilfestellung leisten und sie auf ihrem weiteren Weg begleiten. Hierbei steht der Gedanke „wir wollen den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage“ von Cicely Saunders stets im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

Es öffnet sich also eine neue Tür, wenn es nicht mehr darum geht, gesund zu werden, sondern in allen Phasen der Erkrankung eine gute Lebensqualität und die berechtigte Zuversicht zu haben, dass möglicherweise auftretende Beschwerden gut gelindert werden können.

In der Abteilung für Palliativmedizin arbeiten Experten unterschiedlicher Berufsgruppen mit dem Ziel, den Patienten und seine Angehörigen möglichst umfassend zu unterstützen. Besonders qualifizierte und erfahrene Pflegekräfte und Ärzte, Psychologen, Seelsorger, Sozialarbeiter, Musik-, Atem- und Kunsttherapeuten betreuen während des stationären Aufenthaltes und darüber hinaus die Patienten und ihre Angehörigen. Ein multiprofessionelles Team steht bereit und kümmert sich um körperliche Beschwerden, seelisches Befinden, organisatorische Fragen und vieles mehr.

Am Klinikum Fulda wurde die insbesondere für stationäre Tumorpatienten angebotene Palliativmedizin nun zu einer Abteilung mit einer Station und palliativmedizinischem Konsiliardienst für das gesamte Klinikum erweitert. Voraussichtlich ab Frühjahr 2020 wird es somit möglich sein, betroffene Patienten noch umfassender ganzheitlich zu betreuen.

 

Im Notfall - In dringenden Fällen nehmen Sie bitte Kontakt auf:

(06 61) 84 - 61 45 Zentrale Notaufnahme
116 117 Ärztlicher Notdienst

Wichtige Kontakte

Telefon: (0661) 84-3312
Telefax: -

Downloads

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

Das Team: Abteilung für Palliativmedizin

Herr Dr. med. S. Schiel

Leitender Abteilungsarzt
  • Facharzt für Allgemeinmedizin/Palliativmedizin
  • Ärztlicher Psychotherapeut

Telefon:(661) 84 - 3312

E-Mailsebastian.schiel@klinikum-fulda.de

Frau L. Reese

Oberärztin
  • Fachärztin für Anästhesiologie/Palliativmedizin/Notfallmedizin

E-Maillisa.reese@klinikum-fulda.de

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →