Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Patientenakademie: „Unheilbar Optimistisch…“ Informationsabend rund um das Thema Multiple Sklerose

Aktuelles
01.08.2018
Prof. Neumann-Haefelin 02
Aufmerksamkeit schaffen für eine nicht seltene Erkrankung: „Unheilbar Optimistisch“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Multiple-Sklerose-Tages. Die Experten der Klinik für Neurologie des Klinikums Fulda veranstalten zusammen mit niedergelassenen Neurologen, dem Landkreis Fulda, den Selbsthilfegruppen Fulda sowie der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) am 09.08.2018, von 17.00 bis 19.00 Uhr im Hörsaal des Klinikums Fulda einen Vortragsabend rund um das Thema Multiple Sklerose (MS).

Die MS–Forschung macht große Fortschritte. Trotzdem gilt die Erkrankung bis heute als „unheilbar“. Für die Betroffenen gilt es unheilbar optimistisch“ zu bleiben, nicht die Hoffnung zu verlieren und darauf zu vertrauen, dass eines Tages aus „unheilbar“ ein „heilbar“ wird. Mit der Diagnose Multiple Sklerose gerät das Leben der Betroffenen aus dem Gleichgewicht. Entscheidend aber ist, dass der MS-Erkrankte selbst sein Leben gestalten kann. Denn auch mit MS können Lebenspläne verwirklicht werden und Träume in Erfüllung gehen.

Im Rahmen des Vortragsabends berichten Oberarzt Dr. Alexander Stock (Klinikum Fulda) und Dr. Thomas Klitsch (Neurologe und Psychiater, Fulda) über neue Medikamente bei Multiple Sklerose. Einblicke über symptomatische und alternative Therapien geben Priv.-Doz. Carina Hohmann (Klinikum Fulda) und Dr. Klitsch. Den Zusammenhang von  Multiple Sklerose und Depressionen zeigt Dr. Ulrich Walter (Neurologe und Psychiater, Fulda) auf. Im Rahmen der anschließenden Expertenrunde, die von Prof. Dr. Tobias Neumann-Haefelin (Direktor der Klinik für Neurologie) moderiert wird, können die Besucher ihre Fragen an alle Referenten sowie an Kerstin Springob (Leiterin MS-Beratungsstelle Fulda, DMSG) richten.

Interessierte, Betroffene sowie deren Angehörige und Partner sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →