Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Apotheker (m/w/d)

Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an Ambulanzen stellt es die hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher.

Für den Aufbau einer zentralen Arzneimittelaufnahme -Abteilung des Klinikums Fulda  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Apotheker (m/w/d)

in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Fachapotheker in Klinischer Pharmazie ist gegeben.

Die Apotheke und das Patienten-Beratungs-Zentrum versorgt einschließlich benachbarter Krankenhäuser ca. 1.500 Betten. Sie umfasst neben der Funktion einer klassischen Krankenhausapotheke das Patienten-Beratungs-Zentrum, das an der Schnittstelle stationär-ambulant die nicht-ärztlichen Dienstleistungen bündelt. Die Apotheke ist nach DIN EN ISO 9001:2015 TÜV zertifiziert und anerkannte Weiterbildungsstätte für das Fachgebiet Klinische Pharmazie.

Das Aufgabengebiet umfasst neben der Mitarbeit am Aufbau einer zentralen Arzneimittelaufnahme alle Tätigkeiten der Klinischen Pharmazie, wie Versorgungs- und Beratungsfunktionen für die Stationen der einzelnen Krankenhäuser, die Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln einschließlich Zytostatika, steriler Lösungen und Mischlösungen zur parenteralen Ernährung, Arzneimittelanamnese und -substitution, Verantwortung in der elektronischen Medikation, Information aller beteiligten Berufsgruppen zu Fragen in der Arzneimitteltherapie, Unterricht in der Krankenpflegeschule und Ausbildung der Pharmaziepraktikanten.

Ihr Profil:

  • sehr gute pharmazeutische und pharmakologische Kenntnisse
  • Bereitschaft, die Einführung einer zentralen Arzneimittelaufnahme aktiv mit zu gestalten
  • Selbständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit
  • Freude an multiprofessioneller Zusammenarbeit in einem hochmotivierten Team
  • Sichere EDV-Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • Erfahrungen mit Programmen der elektronischen Medikation sind erwünscht, aber nicht Bedingung

Wir bieten:

  • eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der klinischen Pharmazie
  • die Möglichkeit, am Auf- und Ausbau von Strukturen und Prozessen mitzuwirken
  • ein abwechslungsreiches und ausbaufähiges Aufgabengebiet
  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD, einschl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • ein sehr gutes Betriebsklima
  • ein preisgünstiges Appartement im Personalwohnheim

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Telefonische Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilen Ihnen gerne der Direktor der Apotheke und des Patienten-Beratungs-Zentrums, Herr Prof. Dr. rer. nat. Radziwill, Tel.: (06 61) 84-6430 sowie die zuständige Personalreferentin, Frau Grosch, Tel.: (06 61) 84-5058.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 04.04.2019 an:

Klinikum Fulda gAG · Personalabteilung · Pacelliallee 4 · 36043 Fulda

E-Mail: bewerbung@klinikum-fulda.de

Interesse? - Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben →