Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bzw. Onkologische Fachkrankenpfleger (m/w/d)

 

Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an spezialisierten Sprechstunden sowie Ambulanzen stellt es die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher. Jährlich werden über 100.000 Patientinnen und Patienten, davon 40.000 stationär, behandelt und von mehr als 2.700 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.klinikum-fulda.de.

Für unser Onkologisches Zentrum (Viszeralonkologisches Zentrum, Brust- und GYN-Zentrum, Prostatazentrum) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

bzw.

Onkologische Fachkrankenpfleger (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Std./Woche), Bezahlung nach P8 bzw. P9 TVöD

 

Was wir bieten:

  • Arbeit bei einem Maximalversorger mit (fast) allen Fachrichtungen
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem aufgeschlossenen, motivierten und fachlich hochqualifizierten Team
  • Gezielte und systematische Einarbeitung
  • Selbstständige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit Kostenübernahme und Freistellung bei betrieblichem Bedarf, insbesondere zum Onkologischen Fachkrankenpfleger (m/w/d)
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung Ihres Arbeitsbereiches
  • Außerdem: Bereitstellung preisgünstiger Apartments, Nutzung unserer Kindertagesstätte, betriebliche Altersvorsorge, Vergünstigungen für Mitarbeiter etc.

 

Was wir suchen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Bereitschaft zur Absolvierung der Fachweiterbildung
  • Patientenorientierung, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement zur persönlichen Entwicklung und die Bereitschaft, sich im eigenen Team und in anderen Berufsgruppen zum Wohle unserer Patienten einzubringen.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns! Selbstverständlich wird Ihre Anfrage vertraulich behandelt.

Oder senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 04.04.2019 per Post oder per E-Mail:

 

Interesse? - Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben →