Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6147

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Nierenbeckentumore

Das Nierenbecken, das den Urin aus der Niere sammelt und über den Harnleiter zur Blase transportiert, ist ebenso wie der Harnleiter mit dem gleichen Gewebe ausgekleidet, wie die Harnblase selbst, dem sog. Urothel. Insofern kann in seltenen Fällen auch im Nierenbecken oder im Harnleiter ein Urotheltumor wie in der Harnblase auftreten. Diese Tumoren können isoliert oder auch im Zusammenhang mit einem Blasenkarzinom auftreten, sei es gleichzeitig, davor oder danach. Vor diesem Hintergrund muss man bei Patienten mit Harnblasentumoren regelmäßig den oberen Harntrakt röntgen und somit urologisch abklären, um die in Frühstadien meist asymptomatischen Nierenbecken- oder Harnleitertumoren zu entdecken. Umgekehrt muss bei Patienten mit Nierenbecken- oder Hanrleitertumoren regelmäßig eine Blasenspiegelung vorgenommen werden, um rechtzeitig Harnblasenkarzinome zu entdecken.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →