Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Mund- und Kiefer- und Gesichtschirurgie

Abteilung für Mund- und Kiefer- und Gesichtschirurgie

Das Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist durch eine enge Verknüpfung von Medizin und Zahnmedizin gekennzeichnet.

Die Patienten, die Dr. Dr. M.Sc. Wächters kieferchirurgische Hilfe benötigen, profitieren im Klinikum Fulda von der effizienten fachübergreifenden Zusammenarbeit  verschiedener  Bereiche des Hauses.

Ein großer Vorteil liegt außerdem in der engen Verzahnung ambulanter und stationärer Behandlung. Durch die Tätigkeit als Belegarzt kann Dr. Dr. M.Sc. Wächter die komplette Behandlung durchführen: Von der Voruntersuchung, über die Operation und stationäre Behandlung bis zur Nachkontrolle.

Im Notfall - In dringenden Fällen nehmen Sie bitte Kontakt auf:

(06 61) 84 - 61 45 Zentrale Notaufnahme
116 117 Ärztlicher Notdienst

Wichtige Kontakte

Telefon: (06 61) 84-61 70
Telefax: (06 61) 84-50 13

Downloads

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

Leistungen und Schwerpunkte

Schwerpunkt der Abteilung ist der Ersatz von Einzelzahnverlusten durch Implantate, auf die ästhetisch anspruchsvoll die eigene Zahnkrone des Patienten gesetzt wird.

Erkrankungen im Bereich der Mundhöhle und der Zähne

  • Weisheitszahnentfernung
  • Entfernung von Wurzelresten
  • Kappung von Wurzelspitzen („Wurzelspitzenresektion“)
  • Entfernung von nicht durchgebrochenen (retinierten) Zähnen im Ober- und Unterkiefer
  • Freilegung von nicht durchgebrochenen (retinierten) oder verlagerten Zähnen vor einer kieferorthopädischen Behandlung
  • Operative Behandlung von Zysten im Mund- und Kieferbereich
  • Knochenaufbau
  • Entfernung von Lippen- und Zungenbändchen
  • Behandlung von Speicheldrüsenerkrankungen
  • Operation von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Korrektur-Operationen von Kieferfehlstellungen (Dysgnathie)

Implantologie (künstliche Zahnwurzeln)

  • Planung implantologisch-chirurgischer Eingriffe mit Modell- und Röntgenanalyse und anderen diagnostischen Hilfsmitteln unter anatomischen und prothetischen Gesichtspunkten
  • Einfache und schwierige Implantatversorgung des Ober- und Unterkiefers
  • Komplexe Implantatrekonstruktionen ggf. mit Knochenaufbau und hochwertigem Zahnersatz

Kieferhöhlenerkrankungen

  • Endoskopische Diagnostik der durch Zahnentzündungen erkrankten Kieferhöhle
  • Operative Behandlung der Kieferhöhle

Tumore im Mund und im Gesicht

  • Entnahme von Gewebe zur feingeweblichen Untersuchung (Probeexzision/Probebiopsie)
  • Entfernung von gut- und bösartiger Tumoren mit ästhetischem Verschluss der Wunden

Verletzungen im Kiefer-Gesichtsbereich

  • Einsetzen von ausgeschlagenen Zähnen
  • Versorgung von Oberkiefer- und Unterkieferbrüchen (Frakturen)
  • Behandlung von Weichgewebsverletzungen im Mund und im Gesicht

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →