Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6147

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Patientenakademie: Diagnose Aortenaneurysma – wie gefährlich ist das?

Aktuelles
24.10.2017
PD Kellersmann 02
Im Rahmen der Patientenakademie des Klinikums Fulda findet am 02.11.2017, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, eine Hörsaalveranstaltung zu dem Thema „Diagnose Aortenaneurysma – wie gefährlich ist das?“ statt.

Die Aorta ist die Hauptschlagader des Körpers und das größte Blutgefäß des Menschen. Eine Schwäche der Gefäßwand kann eine Aussackung (Aneurysma) verursachen, die zu einem Riss bzw. einem Platzen (Ruptur) der Schlagader führen kann. Aneurysmen treten in allen Abschnitten der Hauptschlagader auf, meistens findet es sich im Bauchraum. Die Ruptur des Aortenaneurysmas ist unmittelbar lebensbedrohend. Die Ärzte der Klinik für Gefäßchirurgie (Direktor: Priv.-Doz. Dr. Richard Kellersmann) des Herz-Thorax-Zentrums informieren über das Krankheitsbild und die aktuellen Erkennungs- und Behandlungsmöglichkeiten.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Experten zu stellen.

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →