Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Fortbildung: Renaissance der Diagnostik und Therapie Erkrankungen peripherer Nerven

Aktuelles
12.03.2019
Prof. Behr_01
Die Behandlung peripherer Nervenerkrankungen hat am Kli­nikum Fulda eine lange Tradition und ist fester Bestandteil des umfangreichen Diagnostik- und Behandlungsangebotes. Die Klinik für Neurochirurgie am Klinikum Fulda, Direktor Prof. Dr. Robert Behr, lädt daher am 13.03.2019, von 16.00 bis 18.00 Uhr, zur einer Fortbildung „Renaissance der Diagnostik und Therapie Erkrankungen peripherer Nerven“ in den Hörsaal des Klinikums Fulda ein.

Neben den selteneren Kompressionsneuropathien werden auch Verletzungen peripherer Nerven, Tumorerkrankungen, traumatische und geburtstraumatische Plexusläsionen und periphere Schmerzsyndrome behandelt. Die Entwicklung bleibt jedoch nicht stehen: Insbesondere in der diagnos­tischen Bildgebung, aber auch in der Elektrophysiologie und der Neurosonographie sowie bei verschiedenen Behand­lungsmethoden haben sich in den letzten Jahren zahlreiche neue Aspekte ergeben.

Seit vielen Jahren besteht eine enge interdiszipli­näre Zusammenarbeit der verschiedenen Neuro- und Kopf-/ Halsfächer, die zukünftig auch die periphere Nervenchi­rurgie beinhalten wird. Initiiert durch die Klinik für Neuro­chirurgie haben sich deshalb die Klinik für Neurologie, die Hand- und Plastische Chirurgie sowie die Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie zu einem interdisziplinären Team zusammengeschlossen. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung werden die Teilnehmer über aktuelle Aspekte der MR-Bildgebung, der Neurosonographie und der Elektrophysiologie informiert. Auch zur konser­vativen und operativen Behandlung bei der Radialis- und Peroneusparese wird berichtet, ebenso wie über die Behand­lungsaspekte von Nerventumoren, seltenen Kompressions­neuropathien und Rekonstruktionsverfahren und über die Therapie des chronisch regionalen Schmerzsyndroms Typ I.

Fortbildungspunkte

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →