Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Patientenfürsprecherin

Die Patientenfürsprecherin nimmt gegenüber der Krankenhausleitung die Anliegen der Patienten wahr, kümmert sich um deren Anregungen und steht für Gespräche zur Verfügung.

Die Aufgaben der Patientenfürsprecherin:

  • Entgegennahme und Prüfung von Anregungen und Beschwerden von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige.
  • Vertreten der Anliegen der Patientinnen und Patienten gegenüber Dritten durch Schlichtung, Vermittlung oder Problemlösung.
  • Weiterleitung der Beschwerde an die zuständigen übergeordneten verantwortlichen Stellen, sofern nach einem Klärungsversuch keine Änderung eintritt oder zu erwarten ist.

Die Rechtsgrundlage:

  • Als unabhängige Einrichtung wurde die Tätigkeit der Patientenfürsprecherin durch das Hessische Krankenhausgesetz (§7 HKG) als Ehrenamt geschaffen.
  • Sie ist an keine Weisung gebunden, unterliegt aber der Schweigepflicht. Deshalb arbeitet sie unabhängig und neutral. Die Patientenfürsprecherin hat die Interessen der Ratsuchenden zu vertreten und muss persönliche Angaben vertraulich behandeln.
  • Die Kontaktaufnahme mit der Patientenfürsprecherin hat somit keinerlei Auswirkungen auf den weiteren Krankenhausaufenthalt der Ratsuchenden.

Büro

Bürozeiten: Dienstag, 15.00 – 16.00 Uhr
Das Büro der Patientenfürsprecherin befindet sich in der 1. Etage des Hauptgebäudes (nahe der Klinik für Urologie und Kinderurologie).

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →