Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Septumhämatom

Eine Einblutung zwischen Knorpel und Knorpelhaut (Perichondrium) bzw. zwischen Knochen und Knochenhaut (Periost) kann zu einer Schwellung der Nasenscheidewand und zu einer akuten Nasenatmungsbehinderung und Schmerzen führen. Ein Septumhämatom ist eine Notfallsituation, die es zügig zu beheben gilt, da es ansonsten zu Absterben des Knorpels, zu Formveränderungen (Sattelnase) oder zu Infektion bis hin zum Septumabszess führen kann.

In einer klinischen Untersuchung ist die Einblutung deutlich erkennbar. Es folgt ein Einschnitt in die Schleimhaut der Nasenscheidewand und eine Entlastung unter lokaler Anästhesie im Stuhl oder in einer kleinen Vollnarkose im OP-Saal.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →