Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Verschleiss im Bereich des Sprunggelenkes und der Fussgelenke (Arthrosen)

Verschleiss des Sprunggelenks und der Fussgelenke (Arthrosen) kann als Folge von Verletzungen, oder aufgrund von Fehlstellungen, Instabilitäten oder Entzündungen (z.B. im Rahmen einer rheumatoiden Arthritis) auftreten. Die Therapie schmerzhafter Fussarthrosen kann gelenkerhaltend mittels Achskorrekturen und Bandstabilisierung vor allem im Bereiche des oberen Sprunggelenkes vorgenommen werden. Bei fortgeschrittenen Befunden muss eine nicht gelenkerhaltende Operation mittels eins Gelenkersatzes (z. B. Endoprothese im Bereich des Sprunggelenkes und des Grosszehengrundgelenkes) oder mittels Versteifungen (Arthrodesen) in Erwägung gezogen werden. Dabei bestimmen der Ort der Arthrose, begleitende Fehlstellungen, Instabilitäten, Belastung des Gelenkes und nicht zuletzt der Anspruch und der Wunsch des Patienten die Art des Verfahrens.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →