Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Verschluss Vorhofseptumdefekten und Eingriffe bei besonderen Risikokonstellationen

Beim Vorhofseptumdefekt besteht eine kleine Öffnung in der Scheidewand im Bereich des sogenannten „Foramen ovale“ zwischen den beiden Vorhöfen. Ein Verschluss des Defekts erfolgt durch einen Kathetereingriff. Bei diesem Verfahren verschließt mach die Öffnung mit einem Schirmchen. Bei größeren Öffnungen ist ein chirurgischer Verschluss erforderlich.

Vorhofflimmern, eine Form einer Herzrhythmusstörung, begünstigt die Entstehung von Blutgerinnseln, in den meisten Fällen im sogenannten Vorhofohr (LAA). Wenn diese Gerinnsel aus dem Herzen abschwimmen, können sie Adern im Gehirn verstopfen und einen Schlaganfall auslösen. Gerinnungshemmende Medikamente können dies verhindern. In manchen Fällen ist das Blutungsrisiko jedoch zu hoch. Dann kann der Verschluss des linken Vorhofohres zur Schlaganfallprophylaxe erfolgen.

  • Verschluss von Vorhofseptumdefekten (ASD)
  • Vorhofohr-Verschluss bei Vorhofflimmern
  • Verschluss des offenen Foramen ovale (PFO) nach Schlaganfall

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →