Seite übersetzen

Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6147

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

PIANALE Klavierakademie: Großes Klavierkonzert der PIANALE im Klinikum

Aktuelles
24.08.2017
Pianale DSC 1299 Beschnitten
Nach den erfolgreichen Klavierabenden in den letzten Jahren wurde die Eingangshalle des Klinikums Fulda bereits zum fünften Mal in einen Konzertsaal umgewandelt: Im Rahmen der PIANALE International Academy & Competition haben Gäste des Klinikums einen außergewöhnlichen Konzertabend erlebt. Durch das Programm führte die Gründerin der PIANALE, die Konzertpianistin und Klavierpädagogin Frau Prof. Uta Weyand-Schäfer. Die im Rahmen des Benfizkonzerts gesammelten Spenden wurden dem Verein „Seestern e. V.“ gewidmet.

“Als wir im Jahr 2013 ein PIANALE-Konzert in der damals noch neuen Eingangshalle des Klinikums ausrichten durften, war das ein Experiment – mittlerweile ist es eine feste Einrichtung geworden”, so Vorstandssprecher Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel.

Die PIANALE International Academy & Competition verbindet in Deutschland erfolgreich Interpretationskurse für Klavier, Sprachkurse für Musiker und öffentliche Konzerte miteinander. Sie bildet in enger Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie Hessen und der Inlingua Sprachschule Fulda beste Voraussetzungen für die Weiterbildung und Zukunftsplanung von Musikerinnen und Musikern. Die Klavierakademie – verbunden mit der Konzertreihe „Schlosskonzerte Osthessen“ – wurde 2007 von Frau Prof. Uta Weyand-Schäfer in Fulda gegründet.

Die Interpretationskurse für Klavier werden im Jahr 2017 von international anerkannten Pädagogen und Konzertpianisten geleitet: Justas Dvarionas (Litauen), Pietro De Maria (Italien), Akiko Ebi (Japan), Yong Hi Moon (Süd-Korea), Markus Schirmer (Österreich), Jay Gottlieb (USA) und Uta Weyand-Schäfer (Deutschland).

Ziel ist es, die Konzertfähigkeit des Repertoires, die Ausstrahlung auf das Publikum und das eigene Auftreten unter Beweis zu stellen. Erwartet werden 30 Pianistinnen und Pianisten aus 22 Nationen zwischen 18 und 30 Jahren.

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →