Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Pharmazeutisch-Kaufmännische/r Angestellte/r

Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Warenwirtschaft und reichen von der Bestellung von Arzneimitteln über die Rechnungsbearbeitung und Kommissionierung bis hin zur Dokumentation innerhalb eines Qualitätsmanagementsystems.

Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend im Klinikum Fulda, teilweise in einer öffentlichen Apotheke und wird begleitet von berufsbezogenem Unterricht.

Der Unterricht in der Berufsschule vermittelt verschiedene Grundkenntnisse in den zahlreichen kaufmännischen Bereichen einer Apotheke, z.B. der Betriebswirtschaftslehre, Buchführung und Marketing. Zusätzlich lernt man Grundlagen zu Arzneimitteln, Verbandsstoffen, Kosmetika und Pflanzenschutz.

Ausbildungsinhalte sind z.B.:

  • Apothekenbetrieb und spezifische Rechtsvorschriften
  • Wareneingang und -lagerung
  • Arzneimittel
  • apothekenspezifische Fachsprache
  • Wirtschaft- und Sozialkunde
  • Apothekenbetriebslehre
  • Warensortimente und Verkauf
  • Warenbewirtschaftung
  • Tätigkeiten nach der Apothekenbetriebsordnung

Nach Ablegen der Abschlussprüfung vor der Landesapothekerkammer hat die/der PKA die Möglichkeit in einem Krankenhaus, einer öffentlichen Apotheke und anderen Bereichen des Gesundheitswesens zu arbeiten. Es bestehen Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzung

Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →