Seite übersetzen

Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6147

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Schulterchirurgie

Abteilung für Schulterchirurgie

 

Wir leben in einer aktiven Gesellschaft. Entsprechend sind unsere Schulter- und Ellenbogengelenke im Alltag, im Beruflichen Leben, aber auch bei sportlichen Betätigungen starken Belastungen ausgesetzt. Folge davon können degenerative Veränderungen (Verschleiß) der Gelenke sein. Zusätzlich können Unfälle und zu starke Beanspruchung bei Sporttätigkeiten zu einer akuten Verletzung dieser Gelenke führen. Sowohl die akuten Verletzungen als auch die degenerativen Veränderungen können zu Beschwerden der Schulter- und Ellenbogengelenke mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen. Unbehandelt, können diese krankhaften Veränderungen zur Spätfolgen führen.

Anatomisch betrachtet weisen die Gelenke des Schultergürtels und des Ellenbogens, auch im Vergleich zu anderen Gelenken des menschlichen Körpers, einen sehr komplexen Aufbau auf. Entsprechend können die Beschwerden des Patienten durch krankhafte Veränderungen an unterschiedlichen anatomischen Strukturen (Sehnen, Knochen, Bänder usw.) verursacht werden. Um eine genaue Diagnose zu stellen und eine passende Therapie zu verordnen bedarf es entsprechende Erfahrung und Spezialisierung.

In unserer Klinik werden die modernsten diagnostischen und therapeutischen Methoden angewandt. Unsere Expertise wird durch entsprechende Zertifikate bestätigt (Zertifikat der AGA, Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie). Zusätzlich sind unsere Ärzte an der Betreuung von Spitzensportlern beteiligt (Betreuung von nationalen und internationalen Leichtathletik-Wettkämpfen als Arzt des Deutschen Leichtathletik Verbandes).

Zu unserem Leistungsspektrum gehören die Diagnostik, sowie die konservative und operative Therapie von degenerativen und akuten Veränderungen der Schulter und Ellenbogengelenke. Dank moderner Techniken kann Heutzutage eine operative Therapie an Schulter und Ellenbogen schonend mittels minimal-invasiven Techniken durchgeführt werden. Zusätzlich wird in unserer Klinik nach der Operation eine konsequente und bedarfsorientierte Schmerztherapie angewandt (u.a. Schmerzkatheter). Ziel dieses Behandlungskonzeptes ist eine schmerzarme und schnelle Nachbehandlung und ein gutes kosmetisches Ergebnis. Somit sind in der Regel nur kurze Aufenthalte im Klinikum erforderlich. Viele der operativen Eingriffe können ambulant erfolgen.

Im Notfall - In dringenden Fällen nehmen Sie bitte Kontakt auf:

(06 61) 84 - 61 47 Zentrale Notaufnahme
116 117 Ärztlicher Notdienst

Sprechstunden

Telefon: (06 61) 84 - 58 45
Telefax: -
E-Mail:
-

Voraussetzung:
Überweisung von einem Orthopäden oder Chirurgen

Wichtig: Bitte bringen Sie relevanten Röntgenbilder und Befunde (auch z.B.: Medikamentenliste, Befunde von Orthopäde / Internist / Hausarzt, Unterlagen zu relevanten Vor-Operationen, etc.) zum verinbarten Termin mit.

Zeiten:
Dienstag 08.30 - 10.15 Uhr und nach Vereinbarung
Dienstag 13.00 -15.00 Uhr und nach Vereinbarung

Wichtige Kontakte

Telefon: (06 61) 84 - 58 41
Telefax: (06 61) 84 - 58 43

Downloads

Derzeit sind keine Downloads verfügbar.

Das Team: Abteilung für Schulterchirurgie

Wir möchten Ihnen unser Team vorstellen und Ihnen einen persönlichen Eindruck der Fachärzte der Abteilung verschaffen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich, genauso wie die Spezialisierung der Fachärzte auf einzelne Bereiche. Durch die gebündelten Kompetenzen in unserer Klinik können wir eine Vielzahl an Erkrankungen behandeln und modernste Behandlungsmethoden für unsere Patienten anbieten.

Herr Dr. med. M. Six

Leitender Abteilungsarzt
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →