Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Medizinische Klinik I

Medizinische Klinik I – Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin

Die Medizinische Klinik I ist Teil des Herz-Thorax-Zentrums am Klinikum Fulda. Das Zentrum besteht aus dem Quartett: Medizinische Klinik I (Kardiologie), Medizinische Klinik V (Pneumologie), Klinik für Gefäßchirurgie und Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie. Mit gebündelter Kompetenz versorgen wir Menschen mit Erkrankungen von Herz-, Lunge und Gefäßen durch intensive Zusammenarbeit, kurze Wege und umfassende Kompetenz aus einer Hand.

Die Medizinische Klinik I beinhaltet die Fachgebiete: Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin. Die Kardiologie (Lehre vom Herzen; griechisch kardio „Herz“) befasst sich mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und die Angiologie (Lehre der Gefäße; griechisch angeīon „Gefäß“) ist auf die Früherkennung und Behandlung von Gefäßkrankheiten ausgerichtet. Beide Fachrichtungen sind ein Teilgebiet der Inneren Medizin. Die Intensivmedizin versorgt rund um die Uhr internistische Patientinnen und Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheiten und Verletzungen. Das Aufgabenspektrum dieser Spezialbereiche ist sehr facettenreich und reicht von diagnostischen Routineverfahren (z.B. Ruhe-und Belastungs-EKG) über diagnostische Spezialverfahren (z.B. transösophageale Echokardiographie, auch „Schluckecho“ genannt) bis hin zur interventionellen Behandlungsverfahren (z.B. Implantation einer Gefäßstütze, sogenannte „Stents“). Ein ärztliches Team befasst sich im Speziellen mit der kardiologischen Bildgebung wie beispielsweise der Echokardiographie, dem Kardio-MRT und Kardio-CT.

In der Medizinischen Klinik I hat sich die Diagnostik und Therapie mittels Herzkatheter – auch als „Interventionelle Kardiologie“ bezeichnet – zu einem überregionalen Leistungsschwerpunkt entwickelt. Jährlich führt das Team rund um Prof. Dr. med. V. Schächinger ca. 2.600 Herzkatheteruntersuchungen durch. Die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Herzklappen findet im kürzlich in Betrieb genommen High-end Hybrid-OP zusammen mit den Kollegen der Anästhesie und der Herz- und Thoraxchirurgie statt. In der räumlich vereinten Kombination aus Herzkathetherlabor und Operationssaal werden allen Verfahren zur Kathetergestützten Implantation von Aortenklappen-Klappenstents („TAVI“) angeboten. Die Entscheidungen, ob eine Operation erforderlich ist oder andere Behandlungsmöglichkeiten bestehen, werden in gemeinsamen Konferenzen zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Herz-Thorax-Zentrum und anderen beteiligten Fachkliniken am Klinikum Fulda getroffen. Sämtliche Therapiekonzepte werden im sogenannten „Heart-Team“ besprochen. Nur so können wir klinikintern und gemeinsam mit unseren zuweisenden Kolleginnen und Kollegen höchste Qualität und Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten garantieren.

Die 2016 neu gegründete Abteilung für Elektrophysiologie unter Leitung von Dr. med. J. Krug ergänzt das Leistungsangebot der Medizinischen Klinik I um invasive elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen von Herzrhythmusstörungen.

Unsere Auszeichnungen / Zertifizierungen:

Im Notfall - In dringenden Fällen nehmen Sie bitte Kontakt auf:

(06 61) 84 - 61 45 Zentrale Notaufnahme
116 117 Ärztlicher Notdienst

Sprechstunden

Ansprechpartner/in: Prof. Dr. V. Schächinger

Telefon: (06 61) 84-5380
Telefax: -
E-Mail:
-

Zeiten:
Montag und Mittwoch: vormittags, nach Vereinbarung

Telefon: (06 61) 84-53 89
Telefax: -
E-Mail:
-

Zeiten:
nach Vereinbarung

Ansprechpartner/in: Fr. Dr. M. Niethammer (Ltd. Oberärztin der Medizinischen Klinik I) / Dr. Ch. Sellin (Oberarzt der Klinik für Herz-Thorax-Chirurgie), Fr. E. Fritsch

Telefon: (06 61) 84-53 93
Telefax: -
E-Mail:
-

Zeiten:
Dienstag und Donnerstag: nach Vereinbarung

Ansprechpartner/in: Dr. J. Krug (Leiter Abt. für Elektrophysiologie), Fr. E. Gottschalk

Telefon: (06 61) 84-53 82
Telefax: -
E-Mail:
-

Zeiten:
Dienstag und Donnerstag: 9:30 – 16:00 Uhr
- Schrittmacher- und ICD-Abfragen -

Wichtige Kontakte

Ansprechpartner/in: Frau S. Fritsch (Kardiologie)

Telefon: (06 61) 84-2000
Telefax: (06 61) 84-53 83

Zeiten:
Montag bis Freitag: 08.30 - 16.00 Uhr

Das Team: Medizinische Klinik I: Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin

Wir möchten Ihnen unser Team vorstellen und Ihnen einen persönlichen Eindruck der Fachärzte der Klinik verschaffen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich, genauso wie die Spezialisierung der Fachärzte auf einzelne Bereiche. Durch die gebündelten Kompetenzen in unserer Klinik können wir eine Vielzahl an Erkrankungen behandeln und modernste Behandlungsmethoden für unsere Patienten anbieten.

Herr Prof. Dr. V. Schächinger

Klinikdirektor
  • Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Intensivmedizin

Telefon:(06 61) 84 - 53 81

E-Mailmed1.sek@klinikum-fulda.de

Herr Dr. med. J. Krug

Abteilungsleiter für Elektrophysiologie der Med. Klinik I
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Zusatzqualifikation spezielle Rhythmologie

Telefon:(06 61) 84 - 53 90

E-Mailjoachim.krug@klinikum-fulda.de

Frau Dr. med. M. Niethammer, MBA

Leitende Oberärztin - Leitung Herkatheterlabor & Studienambulanz
  • Fachärztin für Innere Medizin,
  • Kardiologie, Intensivmedizin,
  • Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Telefon:(0661) 84 - 5397

E-Mailmargit.niethammer@klinikum-fulda.de

Herr Dr. med. G. Schreiner

Leitender Oberarzt Intensivmedizin
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Intensivmedizin

Telefon:(06 61) 84 - 53 86

E-Mailgerhard.schreiner@klinikum-fulda.de

Zur Übersicht des Teams →

Leistungen und Schwerpunkte

Durch die enge Zusammenarbeit der Medizinischen Klinik I und Klinik für Herz-Thoraxchirurgie werden Patientinnen und Patienten mit Rhythmusaggregaten (z.B. Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Resynchronisationstherapie) im Herz-Thorax-Zentrum konservativ und chirurgisch optimal versorgt.  Die Implantation von Rhythmusaggregaten erfolgt durch unsere ärztlichen Kollegen der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie. Die Nachsorge und Betreuung der Patientinnen und Patienten findet durch durch das Team der Medizinischen Klinik I statt.

Das gesamte Leistungsspektrum im Herz-Thorax-Zentrum finden Sie unter folgendem Link.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →