Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Zentrum für Physikalische Therapie

Das Team der Logopädie

Das Wort Logopädie kommt aus dem griechischen und leitet sich von Logos= „ das Wort“ und pädeuein=  „ erziehen“ ab.

Die logopädische Therapie erfolgt bei Patienten mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen. Dabei wird die Störung der Stimme, der Sprache, des Redeflusses, der Artikulation oder des Schluckens behoben bzw. verringert. Ziel ist es, dass die Betroffenen z. B. ihre Nahrung wieder adäquat zu sich nehmen können, ihre Sprache wieder verständlich ist oder sie ihre sprachliche Belastbarkeit wiedererlangen. Betroffen sind vor allem Patienten in der Klinik für Neurologie, hier besonders auf der Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit); der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, Kopf-, Hals- und Plastische Chirurgie, Kommunikationsstörungen; sowie auf allen Intensivstationen des Klinikums.

Ansprechpartnerin

Petra Kidawa
Telefon: 0661/ 84-6017
Fax: 0661/ 84-6010
E-mail: petra.kidawa@​klinikum-fulda.de

Leistungsspektrum

Diagnostik und Therapie bei folgenden häufigen Krankheitsbilder:

  • Aphasien: Störungen in der Sprachproduktion und im Sprachverständnis sowie beim Lesen und Schreiben
  • Dysarthrophonien: Störungen der Artikulation (Aussprachestörung), Atmung, Phonation, Resonanz, Stimme
  • Dysphonien: organische und funktionelle Störungen der Stimme
  • Dysphagien: Schluckstörungen, Trachealkanülenmanagement
  • Apraxien: Störungen der Sprachplanung und der Handlungsplanung
  • Laryngektomie: Kehlkopfentfernung, Teilresektionen
  • Facialisparesen: Anleitung zur Gesichtsgymnastik bei peripheren und zentralen Paresen

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →