Seite übersetzen

Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6147

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Medizinische Klinik I

Karriere und Ausbildung – Für Ärzte

Sie sind noch im Studium?
Für unsere Famulanten und Studenten im praktischen Jahr, die von Marburg aber auch anderen Universitäten kommen, bieten wir gemeinsam mit anderen Abteilungen spezielle Fortbildungen an. Das Klinikum Fulda ist zudem der Campus der Universität Marburg und bildet Studenten bereits im Rahmen der klinischen Semester aus. Der Direktor der Klinik, Prof. Schächinger, ist Mitglied des Lehrkörpers der Universität Marburg.
Weitere Informationen zum Studium und Stipendien finden Sie hier. 

 Sie streben eine Basisausbildung in der Inneren Medizin an?
In der Basisausbildung Innere Medizin arbeiten die Medizinischen Kliniken eng miteinander zusammen. So sind feste Rotationen in die verschiedenen Schwerpunkte einschließlich Intensivstation und Tätigkeit in der Zentralen Notaufnahme fest etabliert. Die Rotationen in die internistischen Kliniken umfassen die Kardiologie, Gastroenterolgie sowie ein drittes Fach (Nephrologie, Pneumologie oder Rheumatologie). Nach der Basisausbildung von i.d.R. 3 Jahren können sie sich entscheiden, ob Sie nach weiteren 2 Jahren Internist werden wollen oder einen anderen Weg (z.B. Allgemeinmedizin) gehen wollen.
Volle Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin (5 Jahre) gemeinsam mit den anderen internistischen Kliniken.

 

 

Wir begleiten Sie: Unser Mentoring-Programm!
Für Ihren Berufsstart in der Kardiologie stellen wir Ihnen in den ersten drei Jahren einen erfahrenen Assistenten oder Oberarzt als Mentor zur Seite. In strukturierten regelmäßigen Gesprächen haben Sie die Möglichkeit im vertraulichen Rahmen Rat über ihren Berufsalltag zu erhalten und anstehende nächste Schritte zu besprechen.

Fort- und Weiterbildung!
Fort- und Weiterbildung werden aus einem der Klinik zur Verfügung gestellten Budget bezahlt. Für die Fortbildungen werden Sie freigestellt.

Sie wollen Kardiologe werden?
Sie erhalten bei uns eine breite Ausbildung in der klinischen Kardiologie und den Subspezialisierungen.
Volle Weiterbildungsermächtigung Kardiologie (3 Jahre).

Sie wollen sich in der Kardiologie oder Intensivmedizin spezialisieren?
Folgende Ermächtigungen / Zertifizierungen sind bei uns vorhanden und können erworben werden:

  • Stätte der Zusatzqualifikation Internventionelle Kardiologie (DGK-zertifiziert)
  • DGK-zertifiziertes TAVI-Zentrum
  • Stätte der Zusatzqualifikation Rhythmologie (DGK-zertifiziert): Elektrophysiologie (Kardiologie) und Rhythmusaggregate (in Kooperation mit Herzchirurgie)
  • Weiterbildungsermächtigung Zusatzbezeichnung Intensivmedizin

DGK-Ausbildungsstätte „Interventionelle Kardiologie“
Die Medizinische Klinik I (Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin) ist eine von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz-Kreislaufforschung e.V. (DGK) ausgezeichnete Ausbildungsstätte. Mit der Zertifizierung können wir unseren ärztlichen Nachwuchs am Herz-Thorax-Zentrum aktiv fördern, indem wir die Möglichkeit bieten, binnen einer 24-monatigen Ausbildung das Curriculum „Interventionelle Kardiologie“ zu erwerben.

 

DGK-zertifiziertes TAVI-Zentrum
Aufgrund der Komplexität dieser Behandlungsmethode hat die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) Qualitätsstandards zur Durchführung von Transkatheter-Aortenklappen-Implantationen festgelegt. Das Herz-Thorax-Zentrum stellte sich diesem externen Prüfungsprozess mit großem Erfolg: es ist seit 2017 „TAVI-Zentrum-DGK“ zertifiziert.

 

 

DKG-Ausbildungsstätte „Spezielle Rhythmologie“
Die Medizinische Klinik I (Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin) und die Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie sind von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz-Kreislaufforschung e.V. (DGK) ausgezeichnete Ausbildungsstätten. Mit der Zertifizierung können wir unseren ärztlichen Nachwuchs am Herz-Thorax-Zentrum aktiv fördern, indem wir die Möglichkeit bieten, binnen einer 24-monatigen Ausbildung das Curriculum „Spezielle Rhythmologie“  zu erwerben.

 

Sie wollen bei und arbeiten? Hier finden Sie unsere Stellenausschreibungen

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →