Telefon der Zentrale

(0661) 84 - 0

Telefon der Notaufnahme

(0661) 84 - 6145

Pacelliallee 4, 36043 Fulda
Anfahrt planen

Urologie und Kinderurologie

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Als eine der größten Kliniken Hessens ist die Klinik für Urologie und Kinderurologie ein spezialisiertes Zentrum für alle Erkrankungen der Niere, der Harnleiter, Nebenniere, Harnblase, Prostata (Vorsteherdrüse), Harnröhre und des äußeren Genitale.

Auch führen wir regelmäßig Nierentransplantationen durch. Dabei haben die durchweg erfahrenen Experten der Klinik unterschiedliche klinisch-operative Schwerpunkte, die zusammen das gesamte Gebiet der Urologie und Kinderurologie abdecken.

Das zertifizierte Prostatazentrum bietet im Rahmen des Onkologischen Zentrums am Klinikum Fulda eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aller notwendigen Fachbereiche und eine umfassende, an den neuesten internationalen Leitlinien orientierte Diagnostik und Therapie des Prostatakrebses an. Federführende Klinik des Prostatazentrums Klinikum Fulda ist die Klinik für Urologie und Kinderurologie, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Kälble.

Unsere Auszeichnungen / Zertifizierungen:

Im Notfall - In dringenden Fällen nehmen Sie bitte Kontakt auf:

(06 61) 84 - 61 45 Zentrale Notaufnahme
116 117 Ärztlicher Notdienst

Sprechstunden

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung von Urologen, bei Nierentumoren auch vom Hausarzt oder Internisten

Zeiten:
täglich von 8.00 - 15.00 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung vom Urologen

Zeiten:
Mittwoch nach Vereinbarung

Telefon: (06 61) 84 - 59 51
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung von Urologen

Zeiten:
Freitag 14.00 Uhr

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung vom Kinderarzt oder Urologen

Zeiten:
Dienstag und Donnerstag 13.00 - 14.45 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
akuter Notfall (Notfallschein)

Zeiten:
Montag 8.00 - 16.00 Uhr (Anmeldung erwünscht)

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung vom Urologen

Zeiten:
Dienstag nach Vereinbarung

Telefon: (06 61) 84 - 59 60
Telefax: -

Voraussetzung:
Überweisung vom Urologen

Zeiten:
Dienstag, Donnerstag nach Vereinbarung

Wichtige Kontakte

Ansprechpartner/in: Frau N. Müller, A. Mathes, A. Trier

Telefon: (06 61) 84 - 59 51
Telefax: (06 61) 84 - 59 52

Das Team: Urologie und Kinderurologie

Wir möchten Ihnen unser Team vorstellen und Ihnen einen persönlichen Eindruck der Fachärzte der Klinik verschaffen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich, genauso wie die Spezialisierung der Fachärzte auf einzelne Bereiche. Durch die gebündelten Kompetenzen in unserer Klinik können wir eine Vielzahl an Erkrankungen behandeln und modernste Behandlungsmethoden für unsere Patienten anbieten.

Herr Prof. Dr. T. Kälble

Klinikdirektor
  • Facharzt für Urologie
  • Spezielle operative Therapie
  • Andrologie
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Röntgendiagnostik -Harntrakt-

Telefon:(06 61) 84 - 59 51

E-Mailt.kaelble.urologie@klinikum-fulda.de

Herr Dr. med. K. G. Fischer

Leitender Oberarzt
  • Urologische Röntgendiagnostik
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Nierentransplantationen
  • Endoskopische Nierenstein-Therapie

Telefon:(06 61) 84 - 59 55

E-Mailkarsten.fischer@klinikum-fulda.de

Herr Dr. med. T. Yiakoumos

Oberarzt
  • Kinderurologie

Telefon:(06 61) 84 - 59 57

E-Mailtheocharis.yiakoumos@klinikum-fulda.de

Frau Dr. med. I. Hofmann

Oberärztin
  • Facharzt für Urologie und FEBU
  • Kinderurologie
  • Hygienebeauftragte
  • Andrologie

Telefon:(06 61) 84 - 59 54

E-Mailines.hofmann@klinikum-fulda.de

Zur Übersicht des Teams →

Leistungen und Schwerpunkte

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie hat ein umfassendes Leistungsspektrum, einschließlich des von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Prostatazentrums.

Die Klinik legt großen Wert auf eine enge und zum Teil verzahnte Kooperation mit den niedergelassenen Kollegen der Region, bei bestimmten Erkrankungen (Prostatakarzinom, Blasenkarzinom, Harnableitung) auch überregional. Gleichzeitig halten wir eine gute Ausbildung unserer Assistenzärzte sowie Pflegekräfte für ebenso wichtig wie eine harmonische Stimmung im Team. Alle ärztlichen Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter sind regelmäßige Teilnehmer bzw. Vortragende bei nationalen und internationalen Kongressen, so dass wir jeweils den neuesten Stand der urologischen Wissenschaft anbieten können.

Ziel aller Bemühungen der ärztlichen und nicht ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es, dass sich der Patient in unserer Klinik so wohl fühlt, wie es in einem Krankenhaus möglich sein kann und seine Gesundheit so gut wie möglich wieder hergestellt wird. Wir möchten die Qualität unserer operativen Eingriffe auf maximal hohem Niveau halten oder gar verbessern, um Komplikationen zu verhindern und die Lebensqualität unserer Patienten möglichst optimal erhalten.

ARD Service Gesundheit Beitrag zum Thema „Harnblasenkrebs“

ARD Mediathek

Bleiben Sie mit uns in Kontakt - Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig!

Jetzt Kontakt aufnehmen →